Immobilien sicher verkaufen in Österreich

immobilien sicher verkaufen titelbild einer verkaufsbereiten wohnung

Immobilien sicher verkaufen in Österreich

Wer Immobilien sicher verkaufen möchte, dem wird mit immoankauf.at einer der besten Verkaufsservices für Liegenschaften in Österreich zur Seite gestellt. Erfahren Sie hier alles über den Schutz Ihres Kapitals und die Sicherheit im gesamten Verkaufsprozess Ihrer Immobilie.

5 Dinge, die Sie beachten müssen, um Ihre Immobilie sicher verkaufen zu können

  • Kompetente Beratung ist essenziell
  • Immobiliensteuern und Abgaben
  • Prüfung der Interessenten
  • Sichere Kaufabwicklung
  • Hinterlegung des Kapitals

Kompetente Beratung ist essenziell

Kaum ein Begriff ist im Vertrieb so sehr aufgeladen wie “Kompetenz”. Dahinter verbergen sich oft echte Schlüsselqualifikationen wie Vertrauenswürdigkeit, Kommunikationsfähigkeit und absolute Zuverlässigkeit.

Merkmale von Kompetenz sind zudem Eigenschaften, wie:

  • Verlässlichkeit
  • Glaubwürdigkeit
  • Ehrlichkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Beratungsfähigkeit
  • Fachwissen

Gerade den beiden letzten Punkten sollte man besondere Beachtung schenken. Denn bloßes Wissen ist im Vertrieb nicht genug. Es geht darum, die eigenen Kenntnisse verständlich vermitteln zu können. Nur so kann man Kunden optimal aufklären. Und eine gute Aufklärung ist beim Immobilienverkauf unerlässlich, immerhin geht es in den meisten Fällen um sehr viel Geld.

Besonders in Sachen Steuern und Abgaben kann eine schlechte Beratung sehr viel Geld kosten.

Informieren Sie sich über Immobiliensteuern und Abgaben

Sie möchten Ihre Immobilie zeitnah verkaufen? Dann sollten Sie in jedem Fall die neuen Immobiliensteuern von 2016 im Blick haben. Egal, ob Wohnung, Haus oder Grundstück – in Österreich fallen seit 1. Januar 2016 die neuen Steuertarife für Erben, Käufer und Verkäufer von Immobilien an. Und diese können Sie vor ungeahnte Kosten stellen.

Die Änderungen kurz und knapp auf einen Blick:

  1. Die Immobilien-Ertragsteuer steigt von 25 auf 30 Prozent an.
  2. Die Bemessungsgrundlage wird erhöht, da der Inflationsabschlag ab dem Jahr 2016 abgeschafft wird.
  3. Der Inflationsabschlag von 2 % (bei Verkauf von Neuvermögen ab dem 11. Besitzjahr) fällt weg.
  4. Die neue Grunderwerbsteuer wird nicht mehr (wie bisher) vom Einheitswert berechnet, sondern nun vom deutlich höheren Verkehrswert.

Unser Steuerexperte Mag. Christopher Grass klärt Sie hier genauer über die Neuerungen auf.

Prüfung der Interessenten

Wenn Sie unangenehme Überraschungen vermeiden möchten, sollten Sie als Immobilienverkäufer in jedem Fall die Zahlungsfähigkeit der Kaufinteressenten überprüfen. Diese Überprüfung reicht von der Selbstauskunft über die Finanzierungsbestätigung der Bank bis zum Notaranderkonto und der Vereinbarung über eine mögliche Ratenzahlung.

Wenn Ihr Käufer zum Beispiel den Kaufpreis nicht als Einmalbetrag entrichten möchte oder seine Bonität hierzu nicht ausreicht, so kann eine Abschlagszahlung oder eine Ratenzahlung vereinbart werden. Aber auch hier ist eine genaue Prüfung der Zahlungskraft des Interessenten notwendig, um eine sichere Kaufabwicklung gewährleisten zu können.

Sichere Kaufabwicklung: die effiezienteste Methode für Immobilienverkäufer

Unserer Erfahrung nach hat sich eigentlich nur ein Kaufabwicklungsverfahren als wirklich effizient und sicher etabliert. Wir empfehlen allen Immobilienverkäufern den Verkauf ausschließlich über das elektronische Treuhandbuch der Rechtsanwaltskammer Wien durchzuführen.

Kaufpreishinterlegung auf Notaren- oder Anwaltskonto:

Bei der Abwicklung über das elektronische Treuhandbuch der Rechtsanwaltskammer Wien wird der Kaufpreis vorab auf einem gesicherten Konto hinterlegt. Wie die Auszahlung anschließend stattfindet, ist im Vertrag festzulegen. Voraussetzung ist allerdings ein erfolgreicher Verkauf. Danach sollte es aber wirklich schnell gehen. Kommt es zu einem Kaufabschluss, dessen Konditionen beide Parteien zugestimmt haben, sollten Sie als Verkäufer binnen 2 Wochen Zugriff auf das hinterlegte Kapital erhalten.

Wie können Sie an immoankauf.at Immobilien sicher verkaufen?

„Sämtliche vorhin erwähnte Erkenntnisse basieren auf unseren Erfahrungen am Markt. Als Wirtschaftstreuhänder und geprüfter Steuerberater ist mir absolute Sicherheit bei Kapitaltransaktionen sehr wichtig. Diese Prämisse habe ich aktiv in die Bezahlprozesse bei immoankauf.at einfließen lassen. Bei uns können Sie sich auf 100 % transparente und sichere Verkaufswege verlassen“.

Ich stelle Ihnen vor, wie die Bezahlung von Immobilien mit immoankauf.at funktioniert.
Folgen Sie immoankauf.at auf Vimeo.

Franz Langer
Der Wiener Unternehmer und Immobilienexperte Franz Langer ist Gründer und Initiator Österreichs erster Immobilienankaufsplattform, der immoankauf.at. Seine unternehmerischen Fähigkeiten schulte er in über 10 Jahren in der Automobilbranche. Im Immobiliengeschäft stützt sich Franz auf seine breit gefächerte Expertise, sein enormes Wissen rund um Real Estates und Grundstücke sowie ein stabiles Netzwerk aus Verkäufern, Restaurateuren, Sanierungsunternehmen, Bautechnikern etc.Franz‘ Motto: „Nur im Wörterbuch kommt Verkauf vor Vertrauen.“